Meditatives Laufen

VHS-Kurs in der Fastenzeit vor Ostern

SONNTAGS 10:30 UHR 

1.3. / 8.3. / 15.3. / 22.3. / 29.3. / 5.4. 

 

So gut wie alle Religionen kennen die Praxis des Fastens. Der Verzicht auf Nahrung hilft, sich für eine bestimmte Zeit auf Wesentliches zu konzentrieren. Religiöses Fasten zeigt, dass Spiritualität keine rein intellektuelle Angelegenheit ist, vielmehr können uns gerade Körper- und Naturerfahrungen ins Staunen versetzen und zu einem Empfinden tiefer Dankbarkeit und Zufriedenheit führen. Der VHS-Kurs Meditatives Laufen mit Peter Jost greift diese Weisheit auf. An den sechs Sonntagen vor Ostern, der traditionellen Fastenzeit, wird durch das gemeinsame Joggen, kombiniert mit Meditationsübungen, der Fokus auf eine ganzheitliche, spirituelle Erfahrung gelegt. Ziel des Kurses ist es, ein „Flow“-Gefühl zu erfahren, sich innerlich zu sammeln und aufzutanken. Die Achtsamkeits- und Meditationsübungen dieses Kurses sind von der christlichen Tradition geprägt, stehen aber allen Menschen offen, unabhängig von Glauben und Weltanschauung.
            

Treffpunkt: Wanderparkplatz beim Waldfriedhof Rinnener Straße 

Weiter Informationen nach Anmeldung. 

Der Kurs ist gebührenfrei.

Anmeldung bitte ausschließlich über die Volkshochschule